Jetzt Läuft

 

 

 

On demand

Nachrichten
Soundpicker
 
 
 

Gesundheitstipp

Sportmedizinische Tests

27.07.2016 10:08 Gesundheitstipp
Wer sich für einen Marathon vorbereiten möchte oder beim nächsten Wettkampf körperlich fit sein muss, stosst vielleicht irgendwann mal an seine Grenzen. Sportmediziner wissen aber, was der Körper alles kann und machen darum Tests, um vielleicht unverborgene Kräfte zu aktivieren.
Dr. Claudio Canova ist Sportmediziner und führt solche Tests durch.

abspielen

Download


 

Antibabypille

20.07.2016 09:58 Gesundheitstipp
Eines vorweg, wer die Antibabypille vergisst, sollte zusätzlich verhüten. Die Pille ist eine hormonelle Verhütung und wird in der Regel täglich eingenommen. Das war jedoch nicht immer so, denn jeden Tag eine Tablette zu nehmen ist eine Idee der Pharmaindustrie, damit es die Damen leichter haben. Früher musste man bei der Einnahme noch rechnen. Die Pille ist aber nicht nur dafür zuständig, eine Schwangerschaft zu verhüten, sie bringt auch andere Vorteile mit sich, so Gynäkologin Dr. Martina Egli.

abspielen

Download


 

Weizen Unverträglichkeit

13.07.2016 10:19 Gesundheitstipp
Eine Allergie ist ein Fehler des Immunsystems. Anstatt gegen Krankheiten zu kämpfen, bildet das Immunsystem Abwehrstoffe . Bei der Weizenallergie reagiert das Immunsystem unangemessen stark auf eigentlich harmlose Eiweißbestandteile des Weizen. Welche das sind, weiss Dr. Lukas Hinterhuber vom Vaduzer Landesspital.

abspielen

Download


 

Golfarm - Tennisarm

06.07.2016 10:03 Gesundheitstipp
Bei dem sogenannten „Tennisarm“ handelt es sich um eine schmerzhafte Erkrankung des Sehnenansatzgewebes im Bereich des Ellenbogens. Beim Golfarm ist es dasselbe, nur innen an der Hand.
Im Grunde geht es um ein Missverältnis der Belastungen am Arm.
Dauer-bzw. Fehlbelastung der Muskulatur sind ein weiteres Thema. Dr. Claudio Canova ist Sportmediziner und kennt die Ursachen.

abspielen

Download


 

Die weibliche Brust

29.06.2016 10:21 Gesundheitstipp
Biologisch gesehen brauchen Babys die Brust der Mutter, um sich zu ernähren. Damit weibliche Brüste auch gesund bleiben, sollten sie immer wieder beobachtet werden. Oftmals können Frauen eine Erkrankung bereits zu Hause feststellen. Das sogenannte Abtasten ist darum sehr wichtig. Dr. Martina Egli ist Gynäkologin in Triesen und Oberärtzin im Brustzentrum St. Gallen. Sie erklärt, wie das geht.

abspielen

Download


 

Suche





  • Nachrichten
  • Zur Sache
  • Beitrag
  • Brennpunkt
  • Radiospots
  • Sponsoring
  • Minimarkt
  • Medienpartnerschaften
  • Marktplatz
  • Trend
  • Gesundheitstipp
  • Travel
  • Beauty Tipp
  • Oster Kochstudio
  • PersönLich
  • Kids & Co
  • Thema