Jetzt Läuft

 

 

 

On demand

Nachrichten
Soundpicker
 
 
 

Bern: Die Zahl der Asylsuchenden in der Schweiz ist rückläufig

11.04.2013

Von Januar bis März 2013 sind fast 20 Prozent weniger Asylgesuche gestellt worden, als im Vorjahreszeitraum. Das Bundesamt für Migration erklärt, dass einerseits weniger Afrikaner nach Südeuropa eingereist seien. Andererseits seien verschiedene Massnahmen des Amtes für den Rückgang verantwortlich. So zum Beispiel die Einführung eines 48-Stunden Verfahrens. Damit erhalten Asylsuchende aus Ländern, die für die Schweiz kein Visum benötigen, den erstinstanzlichen Entscheid innert 48 Stunden.


Zurück zur Liste

Letzte Sendungen

20.09.2014 18:59 Nachrichten

Nachrichten 19:00 Uhr

20.09.2014 18:00 Nachrichten

Nachrichten 18:00 Uhr

20.09.2014 16:59 Nachrichten

Nachrichten 17:00 Uhr

20.09.2014 15:59 Nachrichten

Nachrichten 16:00 Uhr

20.09.2014 14:59 Nachrichten

Nachrichten 15:00 Uhr

Audioarchiv Letzte Nachrichten anzeigen