Für dich am Mik

Yves Müller
Mail ins Studio
Yves Müller

So könnte das Theater nach der Sanierung aussehen

St. Gallen: Theater St. Gallen muss aufwändig saniert werden


Laut der Regierung befindet sich das Theater in einem schlechten Zustand.

Deshalb beantragt die Regierung beim Kantonsrat einen Kredit von knapp 48 Millionen Franken.

Das Theater war in den 1960er-Jahren gebaut und seitdem nie generell saniert worden.

Die Instandsetzung sei unter anderem aus sicherheits- und arbeitstechnischen Gründen notwendig, so die St.Galler Regierung weiter.

Das Theatergebäude soll während den Bauarbeiten geschlossen bleiben und der Spielbetrieb für zwei Spielzeiten in ein Provisorium verlegt werden.

Stimmt der Kantonsrat dem Kredit zu, könnte die Sanierung im Sommer 2019 beginnen.