Für dich am Mik

Jürgen Kindle
Mail ins Studio
Jürgen Kindle

Bregenz: Keine Neuverschuldung


Die vorarlberger Regierung hat den Budgetvoranschlag 2018 beschlossen. Er sieht Einnahmen und Ausgaben in Höhe von knapp 1,9 Milliarden Euro vor. Es soll keine Neuverschuldung geben. Je nach wirtschaftlicher Entwicklung werden Rücklagen in der Höhe von maximal 21 Millionen Euro aktiviert. Schwerpunkte sind Investitionen in den Arbeitsmarkt, in die Digitalisierung und in die Kinderbetreuung.