Tennis: Federer in Wimbledon out


Titelverteidiger Roger Federer ist in Wimbledon im Viertelfinal gescheitert. Der Schweizer verlor einen über vierstündigen Marathon gegen den als Nummer 8 gesetzten Südafrikaner Kevin Anderson nach 2:0-Satzführung 6:2, 7:6 (7:5), 5:7, 4:6, 11:13. Die grösste Chance zum Sieg vergab Federer bei 5:4 und Aufschlag Anderson im dritten Durchgang, als er einen Matchball nicht nutzen konnte. Bis zum Verlust des dritten Durchgangs hatte der Basler in Wimbledon 34 Sätze in Folge gewonnen.


ultodown.com cartonca.com javhide.com javplays.com