Nahmen den Spatenstich vor: Beat Burgmaier (Architekt), Jürgen Brücker (Rektor Uni LIE), Ewald Ospelt (Bürgermeister), Philip Schatzmann (Vorstandsmitglied Studierendenvertretung), Gunnar Eberle (Projektleiter, Gemeinde Vaduz) (v.l.)

Vaduz: Uni setzt auf Solarstrom


Die Universität Liechtenstein will künftig die Hälfte ihres Energiebedarfs mit Solarstrom decken. Gelingen soll das mit dem Projekt "Uni go Solar", das gemeinsam mit der Gemeinde Vaduz realisiert wird und das am Montag seinen Spatenstich erlebte. Entstehen wird bis zum Herbst ein Vordach vor der Mehrzweckhalle der Universität mit Solarmodulen, weitere sollen auf dem Dach angebracht werden. Die Stromproduktion soll jährlich knapp 150.000 Kilowattstunden erreichen.