Jetzt läuft

-

Für dich on air

Verkehrsmeldungen
Jederzeit unter 00423 390 13 13

Studio
zurück
22.05.2020 12:27 | Beitrag

IG Balzers

Seitdem im Jahr 2018 die AP3 Luftrettung am Heliport Balzers installiert ist, gibt es spürbar mehr Starts- und Landungen in Balzers, vor allem auch in der Nacht. Das stört zunehmend nicht nur die Bewohnerinnen und Bewohner der Gemeinde, sagt IG Fluglärm Balzers Mitglied, Rene Pawlitzek, sondern auch die Gemeindepräsidenten von Sargans un Wartau. Sie können sich sogar eine Klage aufgrund der Lärmbelastung vorstellen. Die IG Fluglärm Balzers setzt sich zudem für den Schutz des Grundwasserschutzareals Aeule-Neugüeter ein, diese Sonderzone befindet sich direkt neben dem Heliport.  Eine Gefahr dieser Zone, die ein wichtiger Bestandteil der Trinkwasserversorgung für Liechtenstein darstellt, könnte laut Rene Pawlitzek, ein möglicher Absturz eines Helikopters sein. Er fordert hier, eine Risikoanalyse und Verringerung der Flüge und in letzter Konsequenz eine Verlegung des Heliport Balzers an einen anderen Ort

Nachhören

BEITRAG TEILEN