Eschen: Fehlersuche eingeleitet


Der Fehler, der gestern beim zweiten Wahlgang der Gemeindewahlen in Eschen passiert ist, wird nun untersucht. Das sagt Vorsteher Günther Kranz gegenüber Radio L. Aufgrund eines EDV-Problems wurde gestern eine falsche Mandatsverteilung ausgerechnet. Der Fehler wurde um kurz vor Mitternacht korrigiert. Als Konsequenz daraus ist Tanja Plüss von der FBP nun doch nicht im Gemeinderat. Dafür Kevin Beck von der VU.