Symbolbild

Feldkirch: Evangelischer Protest


Die evangelischen Kirchengemeinden in Vorarlberg protestieren mit Glockenläuten gegen die Streichung des Karfreitags als Feiertag. Der Nationalrat hatte im Februar beschlossen, dass der Karfreitag kein gesetzlicher Feiertag für Evangelische, Methodisten und Alt-Katholiken sei. Mit dem Mahn-Läuten um 15 Uhr soll die Bedeutung des Tages für den christlichen Glauben unabhängig von der Konfession in Erinnerung gerufen werden, sagte der Evangelische Pfarrer Ralf Stoffers. Bei den katholischen Kirchen läuten am Karfreitag traditionell keine Glocken. Konflikte mit den Katholiken wegen des Mahnläutens erwarte er keine, so Stoffers.