Beitrag nachhören

Steffi Vogt will in den nächsten zwei Jahren den Sprung in die Top 100 der Welt schaffen

Die Balznerin hat sich dank einer starken Saison auf Position 150 vorgearbeitet. In der Ende Monat in Brisbane beginnenden neuen Saison soll nun der nächste Schritt nach vorne folgen. Ein weiteres Ziel der 23 jährigen ist, endlich bei einem Grand Slam-Turnier ins Haupttableau zu kommen. Die erste Chance bietet sich im Januar bei den Australian Open. Bevor Steffi Vogt die weite Reise nach down under in Angriff nimmt, steht sie Radio L Rede und Antwort.

SUCHE