Jetzt läuft

-

Für dich on air

Verkehrsmeldungen
Jederzeit unter 00423 390 13 13

Studio

Nachhören

 

Beitrag   |   07.04.2020, 18:03

Siegerprojekt gekürt

Das geplante Begegnungszentrum Clunia in Nendeln hat eine weitere Hürde genommen. Knapp eineinhalb Jahre nach der Abstimmung, hat sich die Gemeinde Eschen für ein Siegerprojekt entschieden.

Nachhören

Download

Beitrag   |   07.04.2020, 17:20

Ostern fällt ins Wasser

 

Trotz schönem Wetter wird Ostern dieses Jahr nicht gefeiert. Wir sollen zuhause bleiben, lautet die Anweisung. Denn noch immer gibt es keine Entwarnung in Sachen Coronakrise.

Nachhören

Download

Zur Sache, Beitrag   |   07.04.2020, 13:18

Die Auswirkungen der Corona-Krise auf die Psyche

Zeiten wie diese erfordern aussergewöhnliche Massnahmen. Wir verbringen die Tage wenn möglich zu Hause. Home office, Online-Unterricht, alle zu Hause in den eigenen vier Wänden. Das birgt auch einiges an Konflikt Potential

Nachhören

Download

Beitrag   |   07.04.2020, 12:24

Zweiter Sonderlandtag zur Corona-Krise steht an

Auch der Politikbetrieb in Liechtenstein ist wegen der Coronavirus-Pandemie im Ausnahmezustand. Die April-Session von letzter Woche wurde kurzerhand abgesagt. Dennoch trifft sich das Parlament am 8. April nun zu einem Sonderlandtag. Es ist bereits der zweite in der Corona-Krise.

Nachhören

Download

Beitrag   |   07.04.2020, 08:54

Das einheimische Gewerbe auf liechtenstein.li/zemma

Bücher, Schuhe, Pizzen oder andere Dinge … viele Geschäfte und Gastronomiebetrieb sind zurzeit geschlossen. Darum braucht es innovative Ideen. Wer Schultaschen zur Ansicht bei Kunden eifach mal vorbei bringt erfahrt ihr gleich, hier bei Radio L.

Nachhören

Download

Beitrag   |   07.04.2020, 07:58

Nadinamasté -Yoga Made in Sarganserland

Yoga erobert die Welt und dennoch gibt es manche, die ihre Zweifel haben gegenüber dieser Praxis. Dabei hilft Yoga beispielsweise körperlichen Beschwerden vorzubeugen, sich weniger gestresst zu fühlen, stolz zu sein und das Leben und die Welt bewusster wahrzunehmen und so vielleicht auch mehr zu geniessen. Nadine Hinder aus Wangs ist persönlich davon überzeugt, dass Yoga für Jede und Jeden etwas ist im Gespräch mit Radio L erklärt sie warum das so ist.

https://www.youtube.com/channel/UCmyjjfBW-fCQaRH5OpdqHDw 

Nachhören

Download

Beitrag   |   07.04.2020, 07:52

Flüchtlingskatastrophe Griechenland, Aufruf zur Spende

In Griechenland sitzen momentan über 115'000 Flüchtlinge fest. Es bahnt sich - gerade jetzt in der Coronakrise - eine humanitäre Katastrophe an. Die Flüchtlingshilfe ruft zusammen mit dem UNHCR zum Spenden auf. Alle Infos unter www.fluechtlingshilfe.li.

Nachhören

Download

Beitrag   |   07.04.2020, 07:43

Coronatests deutlich zurückgegangen

Laut Gesundheitsminister Mauro Pedrazzini sind vergangenes Wochenende deutlich weniger Tests durchgeführt worden. Auch die Anrufe bei der Hotline seien gesunken. Dafür wurden die erste Antikörpertests durchgeführt.

Nachhören

Download

Beitrag   |   06.04.2020, 17:53

Postfilialen bald wieder im Normalbetrieb

Wegen der Coronavirus Pandemie hat die Liechtensteinische Post AG vor drei Wochen zahlreiche Filialen geschlossen. Nach Ostern sollen diese nun den Betrieb wieder aufnehmen. Wir haben mit Postchef Roland Seger gesprochen.

Nachhören

Download

Beitrag   |   06.04.2020, 17:21

Noch keine Lockerungen in Sicht

Österreich hat heute bekannt gegeben, dass nach Ostern die kleinen Geschäfte wieder aufmachen können. Die Einkaufszentren ab dem 1. Mai. In Liechtenstein ist es dafür noch zu früh.

Nachhören

Download

Zur Sache, Beitrag   |   06.04.2020, 12:40

Lockdown kostet 5 Mio täglich

Die aktuelle Coronakrise hat nicht nur das gesellschaftliche Leben in Liechtenstein weitestgehend zum Erliegen gebracht, sondern auch die Wirtschaft. Dass sich das am Ende in einer Rezession niederschlagen wird, dran zweifelt eigentlich niemand mehr. Bleibt die Frage wie schlimm wird es am Ende? Darüber reden wir mit dem Ökonomen Peter Eisenhut.

Nachhören

Download

Beitrag   |   06.04.2020, 12:27

Keine weiteren Coronafälle in den Pflegheimen

Am Samstag ist eine hochbetagte Person im Pflegheim in Schaan verstorben. Sie war zuvor positiv auf das Coronavirus getestet worden. Laut LAK gebe es derzeit aber keinen weiteren bestätigten Fall.

Nachhören

Download

Beitrag, Gesundheitstipp   |   06.04.2020, 07:52

Gesund in die Woche: CREMES SELBER MACHEN

Zum Schutz Überall stehen Desinfektionsmittel und momentan waschen wir uns gefühlt 100 x am Tag die Hànde. Die Hànde sollen aber geschmeidig bleiben, darum machen wir selber Creme.

Nachhören

Download

Beitrag   |   05.04.2020, 12:28

Corona Virus und kein Ende in Sicht!

Liechtenstein ist bislang von den Tod bringenden Folgen des Virus verschont geblieben. Doch jetzt hat Covid 19 auch im Land ein erstes Menschenleben gefordert.

Nachhören

Download

Beitrag   |   03.04.2020, 18:26

Massnahmenpaket 2.0 auf dem Weg

Unter dem Lockdown durch die aktuelle Coronakrise leidet vor allem auch die Wirtschaft. Um sie in dieser schweren Krise zu unterstützen hat die Regierung schnell ein 100 Mio Hilfspaket auf den Weg gebracht. Das dieses nicht ausreicht hat sich schnell gezeigt. Jetzt hat die Regierung nochmal nachgebessert.

Nachhören

Download

Beitrag   |   03.04.2020, 17:23

Beim LFV ist Kurzarbeit ein Thema

Die Corona-Krise trifft auch den Liechtensteiner Fussballverband LFV. Da sowohl der Spiel- als auch der Trainingsbetrieb auf unbestimmte Zeit ausgesetzt sind, sind viele Mitarbeiter beim LFV unterbeschäftigt. Vor allem die Trainer sind davon betroffen, deshalb ist für diese auch Kurzarbeit ein Thema. Radio L hat darüber mit LFV-Geschäftsführer Peter Jehle gesprochen.

Nachhören

Download

Beitrag   |   03.04.2020, 12:52

Voraussetzungen für eine Einbürgerung sollen angehoben werde

Die Demokraten Pro Liechtenstein wollen die Voraussetzungen für eine Einbürgerung anheben
Sie haben dazu am Vormittag eine Gesetzesinitiative eingereicht. So sollen nur noch Personen eingebürgert werden, die erfolgreich integriert sind. Auch sollen die sprachlichen Anforderungen strenger werden.

Nachhören

Download

Beitrag   |   03.04.2020, 12:20

Stein Egerta in Corona Zeiten

Mit über 8000 Kursteilnehmern ist das Jahr 2019 für die Erwachsenenbildung Stein Egerta sehr erfolgreich gewesen. Momentan macht man sich aber vielmehr Gedanken darüber, wie man jetzt, in dieser Krisensituation, mit den Kursangeboten umgeht. Eine sehr schwierige Situation für die Verantwortlichen, die so mit Arbeit zugeschüttet werden.

Nachhören

Download

Beitrag   |   03.04.2020, 09:38

"Es ist für Lea ein Wettlauf gegen die Zeit! " - Familie Bossi aus Sax kämpft um das Leben ihrer Tochter Lea

Die kleine Lea aus Sax hat eine Erbkrankheit die dazu führt, dass sich ihre Muskeln nach und nach zurückbilden. Eine neu Gentherapie könnte die Krankheit aufhalten, das Medikament kostet aber rund 2 Millionen Franken, desalb haben ihre Eltern nun eine Crowdfounding- Aktion ins Leben gerufen. Lea`s Mutter war bei uns zu Besuch und spricht offen über Lea`s seltene Krankheit, was diese auch für das kleine Mädchen bedeutet und warum sie die Hoffnung noch nicht aufgeben habe. Unterstütze Lea und ihre Familie im Kampf gegen die Erbkrankheit hier!

Nachhören

Download

Beitrag   |   02.04.2020, 17:20

1,2 Milliarden Kinder können nicht zur Schule

Wegen der Coronakrise können noch mehr Kinder als sonst nicht zur Schule. 1,2 Milliarden Kinder sind zuhause statt in der Schule. Und Kinder sind die versteckten Opfer der Pandemie. Darum könnt auch ihr helfen auf unicef.ch

Nachhören

Download

Beitrag   |   02.04.2020, 17:10

Coronavirus: Hoffen auf die Wissenschaft

Das Coronavirus macht uns auch so viel Ärger, weil wir verhältnismässig wenig darüber wissen. Zwar arbeiten die Wissenschaftler mit hochdruck daran, das Virus zu erforschen. Doch zum Warten war keine Zeit: die Massnahmen gegen die Ausbreitung mussten ergriffen werden. Um nun aus der Corona-Krise raus zu kommen, müssen wir aber wissen, welche Massnahme gegen das Coronavirus wirkt und welche vielleicht nicht.

Nachhören

Download

Beitrag   |   02.04.2020, 16:37

Christoph Meier bleibt trotz Corona-Krise optimistisch

Schwierige Situation auch für die Schwimm-Sportler in diesen Tagen und Wochen. Die Hallenbäder sind geschlossen, effektive Trainings somit nicht möglich. Da müssen sich die Athleten Alternativen einfallen lassen, so auch der Unterländer Christoph Meier. Sein grosses Ziel bleiben auch nach der Verschiebung um ein Jahr die Olympischen Spiele in Tokio. Radio L hat mit dem 27-jährigen Liechtensteiner Sportler des Jahres gesprochen.

Nachhören

Download

Beitrag   |   02.04.2020, 13:15

Tipps für den Frühlingsputz

Wer wegen der Coronakrise mehr Zeit zuhause verbringt, kann diese sinnvoll nutzen. Zum Beispiel mit einem Frühlingsputz. Wir haben Tipps von Auräum- und Ordnungscoach Barbara Isser-Biedermann.

Nachhören

Download

Beitrag   |   02.04.2020, 12:16

Wenn die Versicherung nicht für die Corona-Pandemie zahlen will

Wegen dem Coronavirus wurden diverse Betriebe wie Restaurants oder Friseursalons behördlich geschlossen. Die Umsatzeinbussen sind selbstredend enorm. "Zum Glück hat man ja eine Epidemie-Versicherung", konnte sich der eine oder andere Unternehmer vielleicht beruhigen. Doch zu früh gefreut. Weil sich die Verbreitung des Coronavirus zur Pandemie entwickelt hat, wollen sich einige Versicherungen jetzt drücken. Wir haben mit dem Versicherungsbroker Andy Bircher gesprochen.

Nachhören

Download

Beitrag   |   02.04.2020, 07:50

Wie die Corona- Krise den Beruf der Hebamme erschwert

In der Corona-Krise soll der persönliche Kontakt zu anderen Menschen auf ein Minimum reduziert werden. In einigen Berufen setzten die Menschen deshalb auf Homeoffice. Für Hebammen ist das aber nicht möglich.Wir haben mit Nathalie Hofer, Hebamme in Liechtenstein über die aktuellen Schwierigkeiten in der Corona-Krise gesprochen.

Nachhören

Download

Beitrag   |   02.04.2020, 07:37

Radio L zu Besuch in der Corona Drive-Through-Testanlage

Seit dieser Woche gibt es in der Marktplatzgarage Vaduz, eine Durchfahrt-Testanlage zur Abklärung der Corona-Verdachtsfälle.Wir haben uns die Testanlage genauer angesehen und wollten von Stefan Rüdisser, Geschäftsführer der Ärztekammer Liechtenstein wissen ob die Anlage rege genutz wird und wie er die aktuelle Corona-Situation im Land einschätzt.

Nachhören

Download

Beitrag   |   02.04.2020, 07:28

Coronavirus: Hoffen und mit dem Schlimmsten rechnen

Das Coronavirus hat Liechtenstein fest im Griff. Die nächsten Tage und Wochen werden zeigen, was uns blüht. Haben wir Glück, oder erwarten uns Zustände wie in Norditalien? Die Regierung muss sich jedenfalls für das Schlimmste wappnen. Doch immerhin für die Schüler gibt es jetzt eine gute Nachricht: Dieses Jahr bleibt niemand sitzen.

Nachhören

Download

Beitrag   |   01.04.2020, 15:15

FC Vaduz lanciert Kinder-Wettbewerb

Das FC Vaduz Maskottchen «Wolfi» bleibt zurzeit ebenfalls zu Hause im Rheinpark Stadion und fühlt sich ein wenig einsam – möchtest du ihm eine Freude bereiten?

Dann schreib «Wolfi» bis zum 8. April 2020 einen Brief, male ein Bild oder bastle etwas für ihn. Deiner Kreativität sind keine Grenzen gesetzt und «Wolfi» freut sich auf all eure Zuschriften. Bitte vergiss nicht, deine Adresse und dein Alter anzugeben.

Unter allen Einsendungen verlost «Wolfi» ein von ihm signiertes Trikot mit seiner Nummer 32, ein FCV-Schulset sowie ein komplettes Autogrammkartenset der FCV-Profis. Zusätzlich beantwortet er alle Briefe mit einer persönlichen Nachricht.

«Wolfi»'s Adresse:

FC Vaduz

z.Hd. Wolfgang von den Rheinauen

Rheinpark Stadion

Lettstrasse 74

9490 Vaduz

«Wolfi» freut sich auf all eure Einsendungen und wünscht allen weiterhin gute Gesundheit. Hopp Vadoz!

Nachhören

Download

Beitrag   |   01.04.2020, 14:06

Das Clinicum Alpinum zieht Bilanz

Vor genau einem Jahr hat die Privatklinik auf Gaflei ihre Tore geöffnet. Sie hat sich auf Depressionen und Burnout spezialisiert und ist überrascht darüber, wie viele Einheimische von dem Angebot gebrauch machen. Die Coronakrise fordert aber auch das Clinicum sehr.

Nachhören

Download

Beitrag   |   01.04.2020, 07:59

Fastenopfer Liechtenstein: Jugendaktion «föranand» - Realschule Triesen

Im laufenden Jahr setzen sich die Schülerinnen und Schüler der Realschule Triesen für die Verbesserung der Lebenssituation von Kindern und Jugendlichen der Viktoria Schools in Tansania ein. Seit mehreren Jahren unterstützen sie bereits diese Schule und konnten dadurch schon vertiefte Einblicke in die Problemfelder von Kindern in Afrika sowie das tansanische Schulsystem gewinnen. Wir stellen in der Fastenzeit immer am Mittwoch die Projekte von Fastenopfer Liechtenstein- Wir teilen vor! Mehr Infos auch auf www.wirteilen.li

Nachhören

Download