Jetzt läuft

-

Für dich on air

Verkehrsmeldungen
Jederzeit unter 00423 390 13 13

Studio
zurück
21.08.22 | Ostschweiz

18-Jähriger bei Streit schwer verletzt

Symbolbild (Kantonspolizei St. Gallen)

Ein 18-jähriger Mann ist am Samstagabend bei einem Streit beim Bahnhof in Rapperswil-Jona im Kanton St. Gallen schwer verletzt worden. Der mutmassliche Täter, ein 20-Jähriger, wurde von der Polizei festgenommen.
Gemäss ersten Erkenntnissen der Polizei kam es kurz vor 21.45 Uhr zu einem Streit der beiden Männer, wie die St. Galler Kantonspolizei am Sonntag mitteilte. Dabei sei der 18-jährige Mann aus Guinea mit einem scharfen Gegenstand schwer verletzt worden. Das Opfer sei mit einem Rettungshelikopter ins Spital geflogen worden.
Der mutmassliche Täter, ein 20-jähriger Somalier, sei zunächst geflüchtet, habe aber im Zuge der Fahndung festgenommen werden können. 
Der genaue Tathergang war vorerst unklar. Die Polizei suchte allfällige Zeugen.