Jetzt läuft

-

Für dich on air

Verkehrsmeldungen
Jederzeit unter 00423 390 13 13

Studio
zurück
31.03.20 | Liechtenstein

21 Landtagsabgeordnete reichen Motion ein

Mit gebührendem Abstand: Sonderlandtag zur Corona-Krise im Vaduzer Saal. (Foto: ZVG/Tatjana Schnalzger)

Aufgrund der aktuellen Corona-Krise haben 21 Liechtensteiner Landtagsabgeordnete eine Motion gestartet. Darin wird gefordert, dass Überbrückungskredite an Unternehmen zinslos gewährt werden sollen. Von der Corona-Krise gebeutelte Unternehmen können seit vergangener Woche schnelles Geld in Form eines Kredits bei der Landesbank beziehen. Bis sechs Monate nach der Krise sind diese zinslos, danach muss ein marktüblicher Zinssatz bezahlt werden. Das wollen die Landtagsabgeordneten nun ändern. Die Regierung soll das erst vor 10 Tage im Sonderlandtag beschlossene Ausfallgarantiegesetz anpassen. Die Corona-Notkredite sollen demnach kompeltt zinslos gewährt werden, wie dies auch in der Schweiz der Fall ist. Unterzeichnet haben die Motion 21 Abgeordnete aus allen Parteien. Offen ist, wann sie zur Abstimmung vorliegen wird.