Jetzt läuft

-

Für dich on air

Verkehrsmeldungen
Jederzeit unter 00423 390 13 13

Studio
zurück
11.05.20 | Schweiz

44 Milliarden Franken nach Selbstanzeigen versteuert

Symbolbild für die Schweizer Währung Franken. (Foto: Pixabay)

Seit Einführung der straflosen Selbstanzeige vor zehn Jahren sind fast 44 Milliarden Franken an bisher unversteuerten Vermögen aufgedeckt worden.

Wie viele Mehreinnahmen dem Bund daraus resultierten, ist unklar.

Das schreibt der Bundesrat in seiner Antwort auf eine Interpellation von Bruno Storni (SP/TI).

Basis für die Zahl seien die Meldungen der kantonalen Steuerverwaltungen.

Zum Teil stammen die Angaben aus dem Jahr 2018.

Die Daten seien "geeignet, einen Anhaltspunkt zu geben", seien aber nicht vollständig.