Jetzt läuft

-

Für dich on air

Verkehrsmeldungen
Jederzeit unter 00423 390 13 13

Studio
zurück
26.09.21 | Sport

Alaphilippe verteidigt WM-Titel erfolgreich

(Bild: Keystone-SDA)

Der alte und neue Strassen-Weltmeister heisst Julian Alaphilippe. Der Franzose verteidigt an den Titelkämpfen in Flandern den im letzten Jahr in Imola gewonnenen Titel.

In einem animiert geführten Rennen lancierte der 29-jährige Alaphilippe 17 km vor dem Ziel den entschiedenen Angriff und erreichte das Ziel in Leuven nach über 268 km solo. Im Sprint einer Vierergruppe um Silber setzte sich der Niederländer Dylan van Baarle vor dem Dänen Michael Valgren durch.

Die hoch gehandelten Belgier gingen beim Heimauftritt leer aus. Lokalmatador Jasper Stuyven wurde undankbarer Vierter, Topfavorit Wout van Aert enttäuschte als Elfter.

Von den sechs gestarteten Schweizern konnte keiner in die Medaillenentscheidung eingreifen. Marc Hirschi, der letztjährige Bronzemedaillengewinner, musste das Rennen nach einem Sturz bereits früh aufgeben.