Jetzt läuft

-

Für dich on air

Verkehrsmeldungen
Jederzeit unter 00423 390 13 13

Studio
zurück
18.10.20 | Schweiz

Auftakt zur Corona Krisensitzung des Bundesrats

Das Bundeshaus in Bern. (Foto: Pixabay)

Ab 11 Uhr tagt der Schweizer Bundesrat in einer kurzfristig einberufenen Notsitzung.
Schon am Donnerstag hatte Bundespräsidentin Simonetta Sommaruga die Kantone zu einem Krisengipfel aufgeboten.
Am Freitag verschärften viele Kantone dann die Massnahmen
Doch die kantonalen Gesundheitsdirektoren riefen nach dem Bund: Dieser solle schweizweite Massnahmen erlassen, hiess es. 
Deshalb ist nun der Bundesrat wieder am Zug.
Am Freitag hatte Martin Ackermann, Leiter der wissenschaftlichen Corona-Taskforce, gewarnt dass es ohne schnelles Handeln in zwei Wochen täglich 12’000 Neuinfektionen geben könnte.

Wie verschiedene Zeitungen berichten, berät der Bundesrat über eine neue Covid-Verordnung mit folgenden Punkten:
•    Landesweite Maskenpflicht in allen öffentlich zugängliche Innenräumen
•    Verbot von Menschenansammlungen ab 16 Personen im öffentlichen Raum
•    Maskenpflicht für Familienfeiern ab 16 Personen. Zudem muss der Organisator die Kontaktdaten melden. Essen und Trinken darf nur im Sitzen stattfinden
•    Homeoffice-Empfehlung