Jetzt läuft

-

Für dich on air

Verkehrsmeldungen
Jederzeit unter 00423 390 13 13

Studio
zurück
23.02.21 | Schweiz

Bargeld ist nicht mehr das wichtigste Zahlungsmittel

Kreditkarte (Foto: AP Photo/Visa)

Die Corona-Krise beschleunigte in der Schweiz den Trend zum bargeldlosen Bezahlen.

Zum ersten Mal wird Bargeld von der Bevölkerung nicht mehr als wichtigstes Zahlungsmittel angesehen.

Das zeigte eine Umfrage vom Vergleichsdienst Moneyland.

An der Spitze stehen nun Debitkarten gefolgt von Kreditkarten.

Bargeld steht erst an dritter Stelle.

Darauf möchten zwar immer noch 67 Prozent nicht verzichten - vor einem Jahr waren es aber noch 78 Prozent gewesen.