Jetzt läuft

-

Für dich on air

Verkehrsmeldungen
Jederzeit unter 00423 390 13 13

Studio
zurück
12.02.20 | Region

Bergbahnen Wildhaus erleiden Schäden

Sturmschäden an der Bergstation Oberdorf in Wildhaus. (Foto: ZVG)

Das Orkantief «Sabine» hat die Bergbahnen Wildhaus in der Nacht auf Dienstag hart getroffen. Über ein Dutzend Tannen wurden vom heftigen Sturm entwurzelt. Einige davon trafen die  Umlenkstation des Skiliftes Oberdorf. Dabei wurde die Bergstation der Transportanlage irreparabel beschädigt. Ferner wurde beim Skilift Gamserrugg das Förderseil von den Masten gefegt und streckenweise zu Boden geschleudert.

Skilift Gamserrugg im Laufe dieser Woche wieder offen
Nach dem heutigen Stand der Dinge gibt es Entwarnung beim Skilift Gamserrugg: Sobald das Förderseil  des Skiliftes Gamserrugg wieder auf den Rollenbatterien sitzt, wird der Lift im Laufe dieser Woche in  Betrieb genommen.

Skilift Oberdorf nicht mehr zu reparieren
Schlecht sieht es hingegen für den Skilift Oberdorf aus: Die umgestürzten schweren Tannen haben die  mechanischen Einrichtungen der Skiliftbergstation komplett zerstört und die Fundamente beschädigt.  Nach eingehender Prüfung und Rücksprache mit den Seilbahnlieferanten ist eine Reparatur des Skiliftes  innert nützlicher Frist nicht möglich. Derzeit prüfen die Bergbahnen Wildhaus AG verschiedene  Ersatzmassnahmen, um den Gästen weiterhin einen Skibetrieb im Oberdorf zu ermöglichen.