Jetzt läuft

-

Für dich on air

Verkehrsmeldungen
Jederzeit unter 00423 390 13 13

Studio
zurück
16.09.19 | Welt

Sieben Tote bei Flugzeugabsturz in Kolumbien

Beim Absturz eines Kleinflugzeugs sind in Kolumbien mindestens sieben Menschen ums Leben gekommen. Drei weitere Personen wurden verletzt, wie die zuständige Feuerwehr am Sonntag (Ortszeit) mitteilte. Das Flugzeug stürzte den Angaben zufolge über einem Viertel der im Südosten des Landes gelegenen Stadt Popayán ab. An Bord der Maschine befanden sich neun Menschen - nur zwei Personen überlebten schwer verletzt. Unter den Verletzten ist zudem ein Kind aus dem Stadtviertel, wo das Flugzeug abstürzte. Die Behörden suchten an der Absturzstelle nach möglichen weiteren Opfern, hiess es.

Die Maschine gehörte dem privaten Unternehmen Transpacífico. Das Unglück ereignete sich "wenige Minuten" nach dem Start am Flughafen von Popayán, wie die zivile Luftfahrtbehörde ausserdem mitteilte. Die Absturzursache sei unklar und werde derzeit untersucht.