Jetzt läuft

-

Für dich on air

Verkehrsmeldungen
Jederzeit unter 00423 390 13 13

Studio
zurück
13.02.21 | Wirtschaft

Cirillo will an täglicher Post-Zustellung festhalten

Symbolbild Briefkasten (Foto: Wikipedia)

Die tägliche Zustellung der Post ist laut Konzernchef Roberto Cirillo unverändert ein grosses Bedürfnis der Schweizer Bevölkerung. Überlegungen, die Post nur noch jeden zweiten Tag zuzustellen und die Briefpost zu verteuern, erteilt Cirillo eine Absage.

Die Qualität der Zustellung sei einer der Gründe, weshalb sich die Post im Vergleich mit vielen anderen Postgesellschaften so positiv entwickelt habe, sagte Cirillo. Die hohe Qualität müsse erhalten bleiben.

"Wir wollen uns nicht in ein Museum verwandeln", sagte Cirillo, der seit zwei Jahren an der Post-Spitze steht. Das gehe nicht über einen Abbau, sondern über die Transformation. Mit ihrer neuen Strategie wolle die Post den Schwerpunkt in Richtung Logistik verschieben. Brief- und Postlogistik sind seit 1. Januar 2020 vereint.