Jetzt läuft

-

Für dich on air

Verkehrsmeldungen
Jederzeit unter 00423 390 13 13

Studio
zurück
31.07.20 | St.Gallen

Coronavirus-Einsätze: Polizei zieht positives Fazit

Keine grösseren Zwischenfälle am 1. August Wochenende, wie die Kantonspolizei St. Gallen mitteilt. (Foto: Kapo SG)

Die Kantonspolizei St.Gallen zieht ein positives Fazit aus ihrer Situation in der Corona-Pandemie.
Alles in allem sei der Arbeitsaufwand trotz deutlich weniger Straftaten derselbe geblieben, sagt Medienchef Hanspeter Krüsi gegenüber Radio L.

Die Beamten hätten heikle Situationen gut gemeistert. "Wir hatten viele Meldungen von Bürgern die beobachten konnten, dass sich Personen nicht an die Corona-Massnahmen hielten. Wir mussten deshalb dutzende Corona-Einsätze leisten und diese kamen zu der normalen Polizeiarbeit hinzu“, so Krüsi. 

 

Verlagerung des Arbeitsfeldes   |  31.07.2020, 17:17