Jetzt läuft

-

Für dich on air

Verkehrsmeldungen
Jederzeit unter 00423 390 13 13

Studio
zurück
28.06.21 | Liechtenstein, Covid19

Die ersten 100 Tage der neuen Regierung

Manuel Frick, Sabine Monauni, Daniel Risch, Dominique Hasler, Graziella Marok-Wachter. (Quelle: ZVG)

Die Corona Pandemie ist in den ersten 100 Tagen der neuen Liechtensteiner Regierung das zentrale Thema gewesen. Das sagte Regierungschef Daniel Risch im Interview mit Radio Liechtenstein. Laut Risch sei die Situation jedoch deutlich entspannter als noch vor ein paar Monaten.

Der Liechtensteiner Staatshaushalt sei trotz Coronapandemie stabil, so Risch weiter. Bislang wurden rund 140 Millionen Franken an Hilfen gesprochen. Morgen Dienstag wird die Regierung weitere Lockerungen bekannt geben.

Ausserdem haben internationale Ereignisse die Liechtensteiner Regierung in den ersten 100 Tagen ihrer Amtszeit auf Trab gehalten. Hier sei es wichtig flexibel zu bleiben, um schnell auf Veränderungen reagieren zu können, so Risch.

100 Tage Regierung Daniel Risch   |  28.06.2021, 11:58