Jetzt läuft

-

Für dich on air

Verkehrsmeldungen
Jederzeit unter 00423 390 13 13

Studio
zurück
26.09.19 | Liechtenstein

Erbprinz hält Rede vor UNO-Generalversammlung

S.D. Erbprinz Alois von und zu Liechtenstein. (Foto: UN-Photo/Eskinder Debebe)

S.D. Erbprinz Alois nahm während drei Tagen an der hochrangigen Woche der UNO-Generalversammlung in New York teil. Am Eröffnungstag der Generaldebatte hielt der Erbprinz eine Grundsatzrede, in der er die liechtensteinische Tradition einer aktiven Aussenpolitik und internationalen Vernetzung als wesentlichen Erfolgsfaktor in der 300-jährigen Geschichte des Landes bezeichnete. Der UNO-Beitritt 1990 sei eine natürliche Fortsetzung dieser Tradition gewesen und die Absicherung der liechtensteinischen Souveränität damals ein zentraler Ansporn. Heute drücke sich Liechtensteins souveräne Gleichheit mit anderen Staaten in dem Bestreben aus, die internationale Rechtsordnung auf der Grundlage der UNO-Charta weiterzuentwickeln und zu stärken. (Video: UN Web TV)