Jetzt läuft

-

Für dich on air

Verkehrsmeldungen
Jederzeit unter 00423 390 13 13

Studio
zurück
18.10.20 | Liechtenstein

Erneuter Fall von Tierquälerei

Hund und Katze. ( Foto: Symbolbild Canva)

Die  Landespolizei sucht Zeugen zu 2 erneuen Vorfällen bei denen  Katzen mit einem Luftgewehr angeschossen und verletzt wurden
Wie die Landespolizei schreibt, stellte gestern ein Katzenhalter im Erbrochenen seines Tieres, ein Projektil eines Luftdruckgewehrs fest
Der Tierarzt bestätigte die Ursache der Verletzung. 
Der Vorfall dürfte sich in Schaan, im Gebiet 'in der Fina' und Umgebung, in der Zeit von 17 bis 19 Uhr, ereignet haben, so die Landespolizei.
Heute wurde der Polizei ein weiterer Fall gemeldet.
Dabei handle es sich um dieselbe Tatzeit, Tat Gegend und den selben Tathergang.
Ein ähnlicher Fall hat sich bereits am 4. Oktober in Schaan, im selben Gebiet, zugetragen.
Die Landpolizei bitte um Mithilfe.