Jetzt läuft

-

Für dich on air

Verkehrsmeldungen
Jederzeit unter 00423 390 13 13

Studio
zurück
20.05.22 | Ostschweiz

Fahrunfähig in Bad Ragaz verunfallt

Symbolbild. (Quelle: Kapo SG)

Am Donnerstag (19.05.2022), um 23:40 Uhr, ist das Auto eines 27-jährigen Mannes gegen einen Randleitpfosten und anschliessend gegen einen Signalmasten geprallt. Der Fahrer wurde dabei unbestimmt verletzt und musste vom Rettungsdienst ins Spital gebracht werden. Er wurde als fahrunfähig eingestuft. Ihm wurde der Führerausweis abgenommen.
 Ein 27-jähriger Mann fuhr mit seinem Auto auf der Sarganserstrasse, von Bad Ragaz herkommend Richtung Vilters. Dabei kam das Auto rechtsseitig von der Strasse ab. Der Fahrer fuhr mit dem Auto rund 20 Meter im Wiesland weiter, bevor das Auto gegen einen Randleitpfosten und anschliessend gegen einen Signalmasten prallte. Beim Aufprall zog sich der Fahrer unbestimmte Verletzungen zu. Er musste vom Rettungsdienst betreut und ins Spital gebracht werden. Die ausgerückte Patrouille der Kantonspolizei St. Gallen stufte den Mann als fahrunfähig ein. Ihm wurde der Führerausweis vor Ort abgenommen. Die Staatsanwaltschaft des Kantons St. Gallen ordnete eine Blut- und Urinprobe bei ihm an. Es entstand Sachschaden in der Höhe von rund 18'000 Franken.