Jetzt läuft

-

Für dich on air

Verkehrsmeldungen
Jederzeit unter 00423 390 13 13

Studio
zurück
17.10.21 | Welt

Filmteam nach Dreharbeiten im All wieder auf Erde

(Keystone-SDA)

Nach Dreharbeiten auf der Internationalen Raumstation ISS ist ein russisches Filmteam sicher zur Erde zurückgekehrt.

Die Sojus-Kapsel mit der Schauspielerin Julia Peressild und dem Regisseur Klim Schipenko an Bord landete am Sonntagmorgen in der Steppe Kasachstans in Zentralasien.

Erstmals in der Geschichte der Raumfahrt wurde ein Film auf der ISS gedreht.

Live-Bilder der russischen Raumfahrtbehörde Roskosmos zeigten, wie das Sojus-Raumschiff MS-18 zunächst als kleiner Punkt am wolkenlosen Himmel zu sehen war.

Die letzten Kilometer schwebte die Kapsel an einem grossen Fallschirm, bevor sie am Boden aufschlug.

Es gab eine Staubwolke. Hubschrauber flogen zu dem Landeplatz.

"Willkommen zu Hause", twitterte Roskosmos.

Der Crew gehe es nach dem mehr als dreistündigen Flug gut.

Sie landete 148 Kilometer südöstlich der Stadt Scheskasgan.

In der Raumkapsel sass auch der Kosmonaut Oleg Nowizki, der seit April auf der ISS war.