Jetzt läuft

-

Für dich on air

Verkehrsmeldungen
Jederzeit unter 00423 390 13 13

Studio
zurück
18.05.22 | Liechtenstein

Flay zu Gast bei der britischen Botschaft in Bern

IDAHOBIT 2022 in Schaan (Foto: Radio Liechtenstein)

Der Liechtensteiner Verein für queere Menschen, Flay, war gestern Abend zu Gast bei der britischen Botschaft in Bern. Flay organisiert die erste Pride in Liechtenstein, die am 11. Juni in Schaan stattfinden wird. Schon seit längerem sei Flay mit der britischen Botschaft in Kontakt, erzählt Helena Uthoff vom OK der Pride in Liechtenstein.

„Die britische Botschaft für Liechtenstein und die Schweiz hat uns aufgrund der Pride angeschrieben und uns ihre Unterstützung angeboten.“ Für sie sei das Thema LGBTQ+-Rechte und alles, was dazu gehört in diesem Jahr besonders wichtig, weil in diesem Jahr die Pride in London ihr 50 Jahre Jubiläum feiert. „Aus diesem Grund suchen sie verschiedene Initiativen, die sie unterstützen können. So zum Beispiel eben Flay und unsere erste Pride im Juni“, so Uthoff.

Flay hat schon viel erreicht

So durfte Flay gestern Abend in Bern den Verein und die bevorstehende Pride präsentieren. Anwesend waren ausserdem einige vom diplomatischen Netzwerk für Gleichstellung, so etwa der französische und der kanadische Botschafter. Gesprochen wurde neben der bevorstehenden Pride auch über die Geschichte von Flay und was der Verein schon alles erreicht hat. Für Flay war aber auch der Austausch mit den anwesenden Diplomaten aus aller Welt sehr interessant, wie OK-Mitglied für die Pride, Helena Uthoff, erzählt.