Jetzt läuft

-

Für dich on air

Verkehrsmeldungen
Jederzeit unter 00423 390 13 13

Studio
zurück
22.11.20 | Schweiz

BAG sieht Fortschritte im Kampf gegen Corona

Eine der Massnahmen gegen Corona-Ansteckungen: Abstand halten (Foto: Keystone-SDA)

BAG-Direktorin Lévy sieht die Schweiz im Kampf gegen die Corona-Pandemie auf dem richtigen Weg.

Es sieht nach einer Trendwende aus, hat die Direktorin des Bundesamtes für Gesundheit, Anne Lévy, im Interview mit dem Sonntagsblick erklärt.

Sie hat Vorwürfe zurückgewiesen, die Schweiz sei auf die zweite Welle der Epidemie nicht ausreichend vorbereitet gewesen.

Levy hat die Bevölkerung aufgefordert, sich testen zu lassen.

Bezüglich einer Coronavirus-Impfung schloss Lévy eine Pflicht nicht aus.

«Ein Obligatorium kann je nach Lage in speziellen Situationen Sinn machen», erklärte die BAG-Direktorin.

Gestützt auf das Epidemiegesetz könnten Bund oder Kantone beschliessen, dass gewisse Funktionen nur von geimpften Personen ausgeführt werden dürfen.