Jetzt läuft

-

Für dich on air

Verkehrsmeldungen
Jederzeit unter 00423 390 13 13

Studio
zurück
27.02.20 | Liechtenstein

Frau aus Ruggell vom Kriminalgericht verurteilt

Gegen mehrer Personen wird Anklage erhoben. Symbolfoto (Foto: Pixabay)

Das Liechtensteiner Kriminalgericht hat eine Frau aus Ruggell zu zwei Jahren Haft, davon 19 Monate bedingt, verurteilt.

Es folgte damit dem Antrag der Staatsanwaltschaft, die im Januar Anklage erhob.

Die 41-Jährige musste sich vor dem Kriminalgericht verantworten, weil sie zwei Überfälle und eine Brandstiftung im selben Privathaus vortäuschte, schreibt das Volksblatt.