Jetzt läuft

-

Für dich on air

Verkehrsmeldungen
Jederzeit unter 00423 390 13 13

Studio
zurück
17.08.19 | Meldungen CH

Genf: Start der Artenschutzkonferenz

Nashörner gehören zu den bedrohten Tierarten

In der Schweizer Stadt Genf beginnt eine internationale Konferenz zum Artenschutz. Bis zu eine Millionen Tier- und Pflanzenarten vom Aussterben bedroht, warnen Experten. Delegierte aus 180 Staaten beraten bis zum 28.August in Genf über Artenschutzvereinbarungen für den weltweiten Handel.

Zur Cites-Artenschutzkonferenz gehören Staaten, die über den internationalen Handel mit gefährdeten Arten freilebender Tiere und Pflanzen einen Übereinkommensvertrag geschlossen haben. Sie beraten unter anderem darüber, ob Handelsverbote gelockert oder verschärft werden sollen.