Jetzt läuft

-

Für dich on air

Verkehrsmeldungen
Jederzeit unter 00423 390 13 13

Studio
zurück
15.09.19 | Vorarlberg

Hohenems: Familienstreit endet mit Verhaftung

Am Sonntag, den 15.09.2019, in der Zeit zwischen 11.00 und 14.00 Uhr, stach ein 45-jähriger Hohenemser in der gemeinsamen Wohnung in Hohenems ein Küchenmesser in den Rücken seiner 74-jährigen Mutter. Anschliessend sperrte er sich in seinem Zimmer ein. Gegen 14.30 Uhr wurde die am Boden liegende Frau aufgefunden und die Einsatzkräfte von ihrem Lebensgefährten alarmiert. Während der Notarzt und die Sanitäter die Verletzte in der Wohnung stabilisierten, sicherten die exekutiven Einsatzkräfte den Einsatz ab. Der Beschuldigte konnte anschliessend widerstandslos festgenommen werden.

 

Die Frau wurde ins Spital eingeliefert. Zur Tatzeit befanden sich keine weiteren Personen im Wohnobjekt. Der beschuldigte Sohn wurde zur Polizeistation Hohenems gebracht und nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Feldkirch angehalten und eingeliefert. Die Mutter erlitt eine schwere Stichverletzung, befindet sich aber ausser Lebensgefahr. Die Hintergründe der Tat sind im Detail noch unklar und Gegenstand weiterer Ermittlungen.