Jetzt läuft

-

Für dich on air

Verkehrsmeldungen
Jederzeit unter 00423 390 13 13

Studio
zurück
24.01.21 | Welt

Kritik an Polizeigewalt in Russland

Demonstrantin bei Protesten gegen die Verhaftung des Kreml-Kritikers Nawalny (Foto: Keystone-SDA)

Die Verhaftungen von Nawalny-Anhängern bei Demonstrationen in Russland sorgt in Europa für scharfe Kritik.

Der EU-Aussenbeauftragte Borrell schreibt auf Twitter, der Einsatz von Gewalt sei unangemessen.

Er will morgen mit den Außenministern der EU-Staaten über neue Sanktionen gegen Russland beraten.

Auch die neue US-Regierung hat das Vorgehen der Sicherheitskräfte kritisiert.

In Russland haben am Samstag (23.1.2021) zehntausende Menschen für die Freilassung des Kreml-Kritikers Nawalny demonstriert und den Rücktritt von Staatschef Putin gefordert.

Dabei wurden mehrere tausend Menschen festgenommen, darunter auch Nawalnys Ehefrau.