Jetzt läuft

-

Für dich on air

Verkehrsmeldungen
Jederzeit unter 00423 390 13 13

Studio
zurück
19.04.22 | Liechtenstein

Landesspital mit Verlust von 700'000 Franken

Das Liechtensteiner Landesspital in Vaduz. (Quelle: Radio Liechtenstein)

Das Liechtensteiner Landesspital weist für das vergangene Jahr einen Unternehmensverlust von 700'000 Franken aus.

Im Vorjahr resultierte noch ein Gewinn von 112'000 Franken.

Das ist dem Geschäftsbericht 2021 zu entnehmen.

Die coronabedingten Mehrkosten (insbesondere für Medikamente, Einwegmaterial, Tests, Personalausfälle, etc) betragen rund 800'000 Franken.

Der Bezug erfolgt aus den Reserven.

Als Folge davon wird das Eigenkapital auf 350'000 Franken geschmälert.