Jetzt läuft

-

Für dich on air

Verkehrsmeldungen
Jederzeit unter 00423 390 13 13

Studio
zurück
24.09.20 | Liechtenstein

Liechtenstein hervorragende finanzielle Ausgangslage

Schlosswiese vor Schloss Vaduz. (Foto: ZVG)

Liechtensteins Regierungschef Adrian Hasler sieht das Land in einer hervorragenden finanziellen Ausgangslage. Das hat er auf Anfrage von Radio Liechtenstein hinblicklich der Finanzplanung 2021 bis 2024 erklärt. Deshalb würden die Landesfinanzen möglicherweise auch einen zweiten Lockdown verkraften.

Hasler: "Mit den 2,2 Milliarden Franken Reserven im Rücken können wir aus einer Position der Stärke agieren. Natürlich ist unsere Wirtschaft, vor allem die grossen Industrieunternehmen, extrem stark vom Ausland abhängig. Wenn also ein zweiter Lockdown im grösseren Stil kommen würde, und die Wirtschaft erneut markant betroffen wäre, dann hätte das unweigerlich Konsequenzen für die Liechtensteiner Unternehmen. Die grosse Frage wäre dann, was das für den Staatshaushalt bedeuten würde."