Jetzt läuft

-

Für dich on air

Verkehrsmeldungen
Jederzeit unter 00423 390 13 13

Studio
zurück
12.05.20 | Region

Bei schwerem Verkehrsunfall sterben zwei Liechtensteiner

Auf der Strasse zwischen Chur und Arosa ereignete sich ein tödlicher Unfall. (Foto: KAPO Graubünden)

Der 21-jährige Lenker aus Liechtenstein ist bei einem schweren Verkehrsunfall in der Nacht auf Sonntag auf der Strecke zwischen Chur und Arosa ums Leben gekommen. Auch der Beifahrer verstarb bei dem Unfall. Gemäss Angaben aus Familienkreisen handelt es sich auch bei ihm um einen Liechtensteiner. Die beiden Mitfahrer auf der Rückbank im Alter von 18 und 19 Jahren konnten sich selbst aus dem Fahrzeug befreien. Wie die Kantonspolizei Graubünden mitteilt, kam das Auto in einer Kurve ins Schleudern und überschlug sich mehrfach. In einem Waldstück kam es zum Stillstand und fing sofort Feuer. Der genaue Unfallhergang wird nun abgeklärt.