Jetzt läuft

-

Für dich on air

Verkehrsmeldungen
Jederzeit unter 00423 390 13 13

Studio
zurück
30.11.22 | Liechtenstein

Liechtensteins Finanzsektor bleibt stabil

FMA Gebäude. (Foto: fma-li.li)

Liechtensteins Finanzsektor ist weiterhin stabil und die Risiken sind begrenzt.

Zu diesem Schluss kommt die Finanzmarktaufsicht in ihrem fünften Bericht zur Finanzmarktstabilität.

Da sich der Ausblick für die globale Realwirtschaft wie auch die Finanzmärkte in den vergangenen Monaten deutlich verschlechtert hat, haben sich auch die Aussichten für die Finanzstabilität deutlich eingetrübt, schreibt die FMA.

Die Gründe liegen in einer sprunghaften Zunahme der Inflation, steigenden Zinssätzen und der Verlangsamung des Wirtschaftswachstums. 

Die derzeitigen Entwicklungen könnten ein abruptes Ende des langfristigen Abwärtstrends bei den nominalen und realen Zinssätzen markieren.

Da Liechtenstein über keine eigene Zentralbank verfüge, liege die rechtliche Verantwortung, zur nationalen Finanzmarktstabilität beizutragen, in ihrem Aufgabenbereich.