Jetzt läuft

-

Für dich on air

Verkehrsmeldungen
Jederzeit unter 00423 390 13 13

Studio
zurück
23.08.19 | Vermischtes

Moskau: Kremlkritiker Nawalny wieder frei

Kremlkritiker Nawalny Foto Reuters

Alexej Nawalny ist nach 30 Tagen Haft aus einem Moskauer Gefängnis entlassen worden.  Er war wegen der Organisation von nicht genehmigten Demonstrationen verhaftet worden. Nach seiner Freilassung sagte Nawalny, die Behörden wollten ihn und die Protestbewegung einschüchtern. 

Nawalny war zu 30 Tagen Haft verurteilt worden, weil er nach Überzeugung des Gerichts "mehrmals gegen die Regeln der Organisation von Demonstrationen verstossen" hatte.

Während der Haft war der 43-Jährige kurzzeitig ins Spital eingeliefert worden. Der Kreml-Kritiker schloss nicht aus, im Gefängnis vergiftet worden zu sein. Offiziell war von einer "schweren allergischen Reaktion" die Rede.

In Moskau gibt es seit Wochen immer wieder Massendemonstrationen für freie Kommunalwahlen, bei denen bereits tausende Menschen festgenommen wurden.