Jetzt läuft

-

Für dich on air

Verkehrsmeldungen
Jederzeit unter 00423 390 13 13

Studio
zurück
14.11.19 | Liechtenstein

Neue Umfrage zur Wirtschaftslage

Wirtschaftsstandort Liechtenstein- hier Swarowski (Foto: ZVG)

Die Konjunktur in Liechtenstein kühlt etwas ab. Im dritten Quartal haben sich deutlich weniger Unternehmen über eine gute Geschäftslage gefreut als in den Vorquartalen. Das geht aus der neuen Konjunkturumfrage hervor, teilt das Amt für Statistik mit. Grundsätzlich beurteilen die Unternehmen die allgemeine Lage aber  weitgehend als gut.

Der Anteil der Unternehmen, die sich einer guten Geschäftslage erfreuen, hat laut der aktuellen Konjunkturumfrage von 47 Prozent  im zweiten Quartal auf 28 Prozent im dritten Quartal merklich abgenommen. Während die befragten Unternehmen bei der Entwicklung der Auftragseingänge und der Ertragslage nur geringfügige Veränderungen feststellen, wird die Maschinen- und Anlagenauslastung vermehrt als rückläufig eingestuft.

Für das vierte Quartal geben sich die Befragten vorsichtig optimistisch. Es wird weitgehend mit keiner weiteren Verschlechterung der Maschinen- und Anlagenauslastung sowie gleichbleibenden Auftragseingängen gerechnet.