Jetzt läuft

-

Für dich on air

Verkehrsmeldungen
Jederzeit unter 00423 390 13 13

Studio
zurück
05.05.21 | Liechtenstein

Prinz von Liechtenstein soll Braunbären erlegt haben

Symbolbild eines Bären (Pixabay)

Prinz Emanuel von Liechtenstein hat laut Medienberichten in Rumänien einen besonderen Bären erlegt.

Der Prinz soll im März bei einem Besuch in den Karpaten den grössten Braunbären Europas erschossen haben.  

Das schreibt das Konsumentenmagazin K-Tipp.

Nach Angaben der Schweizer Zeitung "Blick" und des deutschen Nachrichtenmagazins "Der Spiegel" habe  der Prinz eine Abschussgenehmigung gehabt -allerdings für einen kleineren «Problembären»

Prinz Emanuel lebt in Österreich und ist ein Neffe zweiten Grades von Liechtensteins Landesfürst Hans Adam.