Jetzt läuft

-

Für dich on air

Verkehrsmeldungen
Jederzeit unter 00423 390 13 13

Studio
zurück
17.10.19 | Kanton St. Gallen

Russe zu 12 Jahren Freiheitsentzug verurteilt

Symbolfoto für Rechtssprechung. (Foto: Pixabay)

Das Kantonsgericht hat einen 46-jährigen Russen zu einer zwölfjährigen Freiheitsstrafe verurteilt worden.

Laut dem Kantonsgericht St.Gallen hat er im August 2016 seine Ehefrau erwürgt. Der Angeklagte bestritt, seine Ehefrau getötet zu haben. Es gebe überhaupt kein Motiv, weshalb er seine Frau hätte umbringen sollen.

Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig.

Das Ehepaar und ihre gemeinsame Tochter lebten als Asylbewerber in der Schweiz.