Jetzt läuft

-

Für dich on air

Verkehrsmeldungen
Jederzeit unter 00423 390 13 13

Studio
zurück
23.09.21 | Liechtenstein

Schliessungsverfügung polizeilich durchgesetzt

Rössle Ruggell (Screenshot: Youtube/RheinTV)

Die Landespolizei setzt die behördliche Schliessung des Landgasthofs Rössle in Ruggell durch, nachdem den ganzen Tag über widerrechtlich Gäste bewirtet worden sind.

Auf Ersuchen des Amtes für Lebensmittelkontrolle und Veterinärwesen ist am Mittwochnachmittag der Eigentümerin des Landgasthof Rössle in Ruggell eine Verfügung zur Schliessung der Gaststätte polizeilich zugestellt worden. Heute stellte die Landespolizei fest, dass der Landgasthof Rössle trotz der Schliessungsverfügung geöffnet hat und zahlreiche Gäste im Innen- und Aussenbereich bewirtet werden.

Im Verlaufe des Tages fanden sich immer mehr, auch über Soziale Medien mobilisierte Gäste beim Landgasthof Rössle ein. Zur Durchsetzung der Schliessungsverfügung intervenierte die Landespolizei mit einem grösseren Polizeiaufgebot in Ruggell. Im Rahmen der Polizeiaktion wurden zahlreiche Personenkontrollen durchgeführt, die Gaststätte geschlossen und amtlich versiegelt. Die Eigentümerin wird von der Landespolizei beim Amt für Lebensmittelkontrolle und Veterinärwesen verzeigt.

Im Rahmen der Personenkontrolle wurden mehrere Angehörige der Reichsbürgerbewegung festgestellt. Eine Person wurde zur Identitätsfeststellung ins Polizeigebäude verbracht. Unterstützt wurde die Landespolizei beim Einsatz, der ruhig und ohne Zwischenfälle verlief, auch vom Schweizer Grenzwachtkorps.