Jetzt läuft

-

Für dich on air

Verkehrsmeldungen
Jederzeit unter 00423 390 13 13

Studio
zurück
12.02.20 | Schweiz

Schweizer geben für Valentinstag weniger Geld aus

Symbolfoto für Liebe und Zusammengehörigkeit. (Foto: Pixabay)

Der Valentinstag am 14. Februar ist nicht nur der Tag der Liebesgrüsse, sondern auch ein Tag des Kommerzes. Für die Blumenhändler ist der Tag der Liebenden gar der wichtigste Verkaufsevent des Jahres. Doch sind die Ausgaben der Schweizer in den letzten Jahren gesunken.

Weltweit sind die Ausgaben rund um den Valentinstag seit 2017 um 17 Prozent gestiegen. Dies geht aus dem am Mittwoch publizierten "Love Index" von Mastercard hervor. Er beschreibt das Ausgabeverhalten um den Tag der Liebe, indem er Kredit- und Debitkarten-Transaktionen in 53 Ländern auswertet.

Eine Ausnahme ist allerdings die Eidgenossenschaft. Herr und Frau Schweizer werden ihrem Ruf als Liebesmuffel gerecht. Hierzulande sind die Ausgaben nämlich - entgegen dem globalen Trend - in dem Zeitraum um drei Prozent gesunken, wie dem Communiqué zu entnehmen ist.