Jetzt läuft

-

Für dich on air

Verkehrsmeldungen
Jederzeit unter 00423 390 13 13

Studio
zurück
25.09.21 | Ostschweiz

Schwerer Verkehrsunfall in Flums

Symbolbild Unfall (Foto: Kantonspolizei St. Gallen)

Ein 43-Jähriger Mann kam mit dem Auto von der Strasse ab, prallte gegen ein Geländer verlor das rechte Vorderrad und fuhr trotzdem weiter.
In der Folge platzte die Bremsscheibe und ein Teil dieser flog durch die Windschutzscheibe eines entgegenkommenden PKWs und traf die 31-jährige Mitfahrerin im Gesicht.
Ein weiteres Bremsscheiben-Teil traf einen entgegenkommenden 17-jährigen Motorradfahrer am Bein. 
Beide Personen wurden teilweise schwer verletzt. 
Der Unfallverursacher fuhr ungeachtet dessen weiter.
Später kam er zur Unfallstelle zurück. 
Die Atemalkoholmessung habe einen hohen Wert ergeben schreibt die  Kantonspolizei St.Gallen. 
Teile der Bremsscheibe seien sodann  im Umkreis von rund 250 Metern um den Unfallort aufgefunden worden, heisst es weiter.