Jetzt läuft

-

Für dich on air

Verkehrsmeldungen
Jederzeit unter 00423 390 13 13

Studio
zurück
28.09.18 | Sport

Schwimmen: Rücktritt des Verbands-Vorstandes

Patrick Greuter tritt als Schwimm-Präsident zurück.

Alles wird neu. Ab dem 29. September 2018 werden bei Liechtenstein Swimming neue Personen am Ruder sein und die Zukunft des Schwimmsportes auf Verbandsstufe in Liechtenstein gestalten. Das mehrheitlich langjährige, gegenseitige hoch loyale und engagierte Team hinter dem Präsidenten Patrick Greuter, das seit 2014 zusammen gearbeitet hat, wird Liechtenstein Swimming an der a.o. DV vom 28. September 2018 verlieren und sich fortan mit neuen Leuten formieren und organisieren müssen. Die Gründe dafür sind vielfältig und zum Teil auch persönlich. Einer der grössten Umstände ist, dass im Vorstand nach der gerichtlichen Aufnahme des YPS Swim-Team vom vergangenen März 2018 durch das Fürstliche Landgericht und die dadurch resultierenden statuarischen Umstände, dass ein Verbandsmitglied zwingend einen Gremium-Sitz im Vorstand haben muss, das Vertrauensverhältnis nicht gegeben ist, um im Vorstand konstruktiv und zielführend arbeiten zu können. Es wurde festgestellt, dass dieser Umstand nach all den Jahren mit Rechtstreitigkeiten zu gross wiegt, um mit denselben Personen am Tisch wohlwollend und ohne Vorurteile arbeiten zu können. Es braucht unbelastete Leute, um dieser neuen Situation eine reale Chance geben zu können.

Zum neuen Präsidenten wurde am Abend Thomas Meier aus Eschen gewählt.