Jetzt läuft

-

Für dich on air

Verkehrsmeldungen
Jederzeit unter 00423 390 13 13

Studio
zurück
22.11.20 | Ostschweiz

Selbstunfall auf Autobahn bei Chur

Selbstunfall auf der A13 (Foto: Kantonspolizei Chur)

Bei einem Selbstunfall auf der Autobahn A13 in Chur beim Anschluss Chur Süd ist der Lenker unverletzt geblieben.

Am Auto entstand Totalschaden, informiert die Kantonspolizei Graubünden.

Ein 50-jähriger Nordmazedonier fuhr am Freitagabend (20.11.2020) auf der Autobahn A13 von Domat/Ems herkommend in Richtung Landquart.

Beim Anschluss Chur Süd geriet er aus noch nicht geklärten Gründen über die Fahrbahn hinaus und kollidierte frontal mit der Signalisationstafel.