Jetzt läuft

-

Für dich on air

Verkehrsmeldungen
Jederzeit unter 00423 390 13 13

Studio
zurück
14.09.20 | Schweiz

SGB fordert mehr Lohn

Symbolbild Geld (Foto: Keystone)

Bis zu 100 Franken im Monat oder bis zu zwei Prozent mehr sollten es laut dem Schweizerischen Gewerkschaftsbund SGB sein.

Die Forderung bezieht sich auf Branchen und Betriebe, in denen eine Lohnerhöhung wirtschaftlich möglich sei.

In den vergangenen Jahren hätten die Löhne trotz einer guten wirtschaftlichen Entwicklung stagniert, schreibt dazu der SGB.

Unternehmen in Krisenbranchen werden aufgefordert den vollen 13. Monatslohn zu bezahlen.

Dazu sollten Firmen, die Kurzarbeit beanspruchen, bei Angestellten mit kleinen Einkommen die Löhne auf 100 Prozent aufstocken, schreibt der SGB weiter.