Jetzt läuft

-

Für dich on air

Verkehrsmeldungen
Jederzeit unter 00423 390 13 13

Studio
zurück
26.09.21 | Ostschweiz

St. Galler machte Werbung für Islamischen Staat

Symbolbild. (Quelle: Pixabay)

Ein 27-Jähriger aus dem Kanton St. Gallen machte Werbung für den Islamischen Staat.

Zusammen mit seiner Verlobten wollte er sich dem Islamischen Staat anschliessen.

Am 7. Oktober muss sich der St. Galler dafür vor dem Bundesstrafgericht in Bellinzona verantworten.

Konkret hat er Medienmitteilungen des IS aus dem Arabischen ins Englische übersetzt und sie über Twitter und Telegram einer breiten Öffentlichkeit zugänglich gemacht.

Laut der Bundesanwaltschaft dienten die Mitteilungen einzig dazu, «die militärische Schlagkraft des IS zu glorifizieren».