Jetzt läuft

-

Für dich on air

Verkehrsmeldungen
Jederzeit unter 00423 390 13 13

Studio
zurück
20.05.22 | Sport

Super League mit 12 Klubs und Entscheidungsspielen

Im Schweizer Fussball werden die Karten für 2023/24 neu gemischt. (Quelle: Keystone)

Die Swiss Football League beschliesst an ihrer ausserordentlichen Generalversammlung in Ittigen eine revolutionäre Modusänderung für die Super League.

Ab der Saison 2023/24 wird die höchste Liga des Schweizer Profifussballs zwölf statt, wie bisher, zehn Klubs umfassen. Dafür war eine Zweidrittelsmehrheit der Stimmen notwendig.

Überdies werden der Meistertitel, die Europacup-Startplätze und der Abstieg nach einem Grunddurchgang mit 32 Runden am Schluss in Entscheidungsspielen ausgespielt. Dafür war nur das einfache Mehr an Stimmen nötig.

Die Saison 2022/23 wird noch nach dem alten, 2003 eingeführten Modus mit zehn Mannschaften und einer Doppelrunde (36 Spiele) durchgeführt.