Jetzt läuft

-

Für dich on air

Verkehrsmeldungen
Jederzeit unter 00423 390 13 13

Studio
zurück
08.11.19 | Welt

Superreiche haben weniger Geld

Superreiche besitzen weltweit insgesamt 8,5 Billionen Dollar (Foto: Pixabay)

Milliardäre verlieren erstmals seit 5 Jahren an Vermögen. Die Konjunkturschwäche, Handelskonflikte und  negative Entwicklungen auf den  Aktienmärkten machen den Superreichen zu schaffen.

Weltweit sind ihre Vermögen um rund 4 Prozent gesunken. Sie besitzen aber immer noch insgesamt  8,5 Billionen Dollar.

Das geht aus einem Bericht der Beratungsgesellschaft PwC und der Schweizer Großbank UBS hervor.