Jetzt läuft

-

Für dich on air

Verkehrsmeldungen
Jederzeit unter 00423 390 13 13

Studio
zurück
20.11.20 | Sport

Tennis: Auch Novak Djokovic steht im Halbfinal

Novak Djokovic trifft im Halbfinal auf Dominic Thiem. (Foto: Keystone-SDA)

Die Weltnummer 1 Novak Djokovic darf weiter auf den sechsten Triumph an den ATP Finals, den ersten seit fünf Jahren, hoffen.

Im entscheidenden dritten Gruppenspiel setzte sich der Serbe 6:3, 7:6 (7:4) gegen den Deutschen Alexander Zverev durch und qualifizierte sich so für die Halbfinals. Dort trifft er am Samstagnachmittag auf den US-Open-Champion Dominic Thiem. Im letzten Jahr verlor Djokovic in der Vorrunde gegen den Österreicher und schied aus.

Zverev muss sich vor allem über einen miserablen Start ärgern. Der Masters-Sieger von 2018 verlor die ersten sieben Punkte der Partie und geriet innert kürzester Zeit 0:3 in Rückstand. Danach agierte er vor allem bei eigenem Aufschlag stark, konnte aber Djokovic nie den Service abnehmen. Im Tiebreak des zweiten Satzes führte der Deutsche 2:0, konnte aber in der Folge nur noch zwei Punkte gewinnen. Nach 1:36 Stunden besiegelte Djokovic den Sieg mit einer starken Vorhand.

Den zweiten Halbfinal werden am Samstagabend der Russe Daniil Medwedew und der Spanier Rafael Nadal austragen.